DIY: Fensterdekoration Papierblumen {paper cut}

Papier-Blumen-05

Nachdem ich meine Winterhäuser-Landschaft am Flurfenster bis in den späten Frühling hinein hängen lassen hatte, war es nun endlich an der Zeit etwas Sommerliches an die Scheiben zu bringen.

Also habe ich mein Cuttermesser ausgepackt und aus festem Papier Blätter und phantasievolle Blüten ausgeschnitten.

Papier-Blumen-01Papier-Blumen-03

Die Motive habe ich zuerst ganz zart auf das Papier mit einem Bleistift frei Hand vorgezeichnet und dann mit dem Messer ausgeschnitten.

Papier-Blumen-02 Papier-Blumen-06

Die filigranen Pflanzen habe ich dann wie die Winterhäuser mit einem Haftkleber an der Scheibe befestigt. Dazu muss man den Haftkleber in vielen kleinen Pünktchen auf die Papierblüten auftupfen und einige Stunden trocknen lassen. Nach dem Trocknen ist der Kleber gummiartig und elastisch, klebt ordentlich und lässt sich mitsamt den Papierblüten auch wieder problemlos vom Fenster entfernen.

So kann man die Papierdeko auch kurzfristig zum Fensterputzen abnehmen und anschließend wieder ankleben... nicht dass hier jemand auf die Idee kommen könnte, ich hätte meine Flurscheiben nach dem Anbringen der Winterhäuser kurz vor Weihnachten bis in den späten Frühling nicht geputzt ... tzzzzzzz ... als ob ...

Papier-Blumen-04

Herz   Herzensgrüße, Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.