Last-Minute-Weihnachtsgeschenk: Fussabdruck-Elche

Fuss-Elch-01

So kurz vor Weihnachten kann es durchaus vorkommen, dass einem mit Schrecken klar wird, dass das eine oder andere Geschenk noch fehlt. Sollte dies der Fall sein und ihr einen kleinen Zwerg zuhause haben, dann habe ich DIE Lösung für euch: Zauberhafte Elchbilder aus Fussabdrücken des kleinen Erdenbürgers.

Fuss-Elch-02

Die Idee hat mir meine liebe Freundin und gleichzeitig Patentante des kleinen "Elchmalers" gezeigt. Leider habe ich keinen Link, woher die Idee ist. Nichts desto trotz haben wir uns gleich in die Umsetzung gestürzt: Kleinen Mann nackig gemacht, Acrylfarbe auf die kleinen Füßchen gepinselt und mit viel Gelächter und Freude die Farbe aufs Papier gebracht.

Ich empfehle euch, die Aktion mit zwei Erwachsenen durchzuführen ... das hat sich bei uns als sehr praktisch erwiesen, sonst würde ich vermutlich noch jetzt Farbfüßchen vom Laminat in der gesamten Wohnung abrubbeln ...

Mit dem Zeigefinger habe ich nach dem Trocknen die Augen aufgetupft und mit dem Daumen die dicke, rote Nase. Mit einem braunen Filzstift gab's dann noch das Geweih und die Augen wurden mit einem dünnen schwarzen Stift umrandet und eine Pupille rein gemalt.

Fuss-Elch-03

Fuss-Elch-04

Jetzt darf sich die Patentante über ihre eigene Idee zu Weihnachten freuen und Omas, Opas, Tante und Onkel bekommen ebenfalls einen kleinen Rudolph unter den Baum gelegt.

Ich wünsche Euch allen stressfreies Geschenke-Einpacken und ruhige Vorweihnachtstage.

Herz  Herzensgrüße, Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.