Spätsommerliche Blütenmandalas

Blueten-Mandala-1Blueten-Mandala-3

Der Spätsommer ist eine wunderbare Zeit, um Blütenmandalas zu legen. Es finden sich noch reichlich hübsche Blüten in den Wiesen und die ersten Kastanien und Hagebutten kann man auch schon finden und gleich mitverwenden.

Dieses kleine Blüten-Hagebutten-Mandala habe ich vorletzte Woche in unserem Urlaub im Bayrischen Wald gelegt. Ein Ruck-Zuck-Mandala ... zwischen zwei Regenschauern und mit aufwachendem Kind im Kinderwagen bin ich blitzschnell durch die Wiese gestiefelt und habe die Blüten auf einer Holzbank  arrangiert.

Blueten-Mandala-4

Ein paar Tage später haben wir mit den Kindern eine wunderschöne Wanderung unternommen. Und da meine Mama sich den Fuß gezerrt hatte und nicht mitlaufen konnte, blieb sie in einer Wiese zurück und hat die 2,5 Stunden, bis wir wieder zurück waren, genutzt um dieses gigantische Blütenmandala zu legen. Ein Traum, finde ich.

Blueten-Mandala-2Blueten-Mandala-5

So war die lange Wartezeit genutzt und meine Mama war am Ende total beglückt. Denn hatte ich es schon erwähnt? ... Mandala-Legen macht glücklich.

Blueten-Mandala-6

Wer meine letzten Mandalas noch nicht gesehen hat: Hier habe ich schon einmal welche gezeigt. Und es werden weitere folgen 🙂 .

Genießt die spätsommerliche Zeit in vollen Zügen.

Herz   Herzensgrüße, Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.