Wocheninspiration ~ Woche 13

2015-13Wie im Großen, so im Kleinen

Alleins sein

Weil alles Große seinen Ursprung im Kleinen hat und selbst das Kleinste aus dem Größten – der göttlichen Quelle – entspringt, darum ist alles gleich. Nichts ist größer oder kleiner, wichtiger oder unwichtiger, erhabener oder weniger wert. Wenn wir versuchen, diesen Gedanken in unseren Alltag zu integrieren, gelingt es uns vielleicht, die scheinbar unwichtigen oder lästigen Dinge mit mehr Hingabe und Achtsamkeit zu erledigen und uns frei zu machen von Wertung und ständigem Vergleichen. Wenn es dir gelingt, das Kleinste zu achten und wertzuschätzen, bist du bereits unter den ganz Großen.

***********************************************

Wenn ich im Regentropfen den Ozean erkenne
und im Sandkorn den Kontinenten,
wenn ein einzelner Stern mir das Universum erklärt,
dann bin ich bereit, zu erkennen, welch Wunder
in der Schöpfung liegt.

Angelika Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.