Wocheninspiration ~ Woche 27

Woche27

Den momentanen Augenblick annehmen wie er ist

Anerkennung von dem was ist

Die Dinge sind wie sie sind. Erst unsere Einstellung den Dingen gegenüber macht sie zu dem, was wir erleben und empfinden. Unser Blickwinkel ist entscheidend für unsere eigene Wirklichkeit.

Wenn zwei das Gleiche betrachten, ist es noch lange nicht dasselbe. Jeder hat seine eigene Wahrnehmung und jeder filtert aus Situationen und Lebensumständen andere Merkmale und Empfindungen heraus.

Jeder sieht das, was er sehen möchte, um sich so sein Umfeld für das Spiel des Lebens zu erschaffen. Anerkenne, dass alles ist, wie es ist, und betrachte dein Leben von der Seite, von der es dir am besten gefällt.
Schau zum Licht – und es wird hell.

*****************************************************************

Alles ist, wie es ist.
Deine Augen und Dein Herz
machen es zu dem,
was Du wahrnimmst.

Angelika Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.