Wocheninspiration ~ Woche 33

2015-33Blickwinkel überprüfen

Wohin schaust du? Was willst du sehen?

Von Zeit zu Zeit tut es gut, unseren Standpunkt zu überprüfen. Wenn uns Lebenssituationen schwer oder problematisch erscheinen, ist es sinnvoll unseren Blickwinkel neu auszurichten. Denn präsent ist das, worauf wir unsere Augen, unseren Fokus richten. Wir dürfen selbst entscheiden, was wir betrachten und sehen möchten. Ich möchte nicht dazu anregen, die Augen vor unangenehmen Situationen und Dingen zu verschließen oder weg zu schauen. Nein, es geht vielmehr darum, die Dinge neu zu betrachten. Sie zu wenden, einmal drum herum zu gehen, einen Schritt zurück oder zur Seite zu treten. Es ist verblüffend, wie anders etwas von oben aus betrachtet wirkt. Umstände können wir oft nicht verändern, aber unseren eigenen Standpunkt dazu. Wenn wir uns bewegen – innerlich und äußerlich – verändert sich automatisch unser Umfeld. Und meist gibt es in allem etwas Schönes zu entdecken. Versuchen wir also das Gute, das Aufbauende, Positive und Stärkende zu sehen – denn so, wie wir auf die Dinge schauen, so blicken sie zurück.

*********************************************

Wir sehen immer das, worauf wir unseren Blick richten.

Angelika Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.